Los Angeles – Beverly Hills und Hollywood…

Tag 71 // Heute schlafen wir uns aus. Erst um 8 Uhr werden wir wach. Das Bett war gemütlich und die Nacht war ruhig. Wir erledigen gleich mal den Online Check-in für den morgigen Flug nach Hawaii. Einen ganzen Tag in L.A haben wir also noch. Ein paar Sehenswürdigkeiten stehen heute noch auf der Tagesordnung. Zuerst mal Frühstück. Ein paar Muffinbrötchen sind noch übrig. Die toasten wir. Und Marmelade haben wir auch noch. Die kommt auf die Muffins drauf. Zuckerschock schon in aller Früh. Tee und Oatmeal wird von der Gastgeberin bereitgestellt. Sie ist übrigens nicht daheim. In Portugal ist sie. Das haben wir gestern erfahren, als wir sie angetextet haben wegen des W-LAN Passwortes. Auch nicht schlecht. Nach dem Frühstück düsen wir los. Autofahren in Los Angeles macht uns mittlerweile fast schon Spaß. Man muss nur den Eindruck des „Allerwahnsinnigsten“ auf der Straße erwecken. Dann hat man freie Fahrt. Okay, Scherz. Aber wir passen uns schon an die Locals an. Erstes Ziel des Tages ist der Walk of Fame. Das Auto parken wir auf der Straße. Da sind wir also. Irgendwie unspektakulär. Und die Gegend ist alles andere als edel. Sogar teilweise ein bisschen abgefuckt. Wir gehen eine Runde, sind aber schnell wieder fertig. Ein Abstecher zu Starbucks und unsere erste Erfahrung mit Dunkin‘ Donuts sind unsere Highlights hier. Das haben wir uns ganz anders vorgestellt. Aber wir waren zumindest mal hier. Weiter gehts. Wir fahren durch Beverly Hills. Dort wollen wir uns die Gegend anschauen, wo Julia Roberts im Film Pretty Woman shoppen war. Den Rodeo Drive. Eveline muss das sehen. Wir gehen gemütlich eine Runde im noblen Einkaufsviertel. Auch hier sind wir schnell wieder fertig. Nichts passendes gefunden. Anschließend drehen wir unsere Runden in der schönen Wohngegend von Beverly Hills. Hier könnte man es schon aushalten. Definitiv die schönste Gegend, die wir bis jetzt in L.A gesehen haben. Nächstes Ziel ist das Hollywood Sign am Mount Lee. Kennt jeder. Auch wir müssen natürlich hierhin. Wir kommen ziemlich nahe dran. Für Fotos reicht es. Zum Angreifen oder Buchstaben vertauschen leider nicht. Nach ein paar Fotos sind wir fertig. Sehr heiß ist es heute. 26 Grad. Der Hunger meldet sich allmählich. Auf dem Weg retour zur Unterkunft, steuern wir jetzt noch einen Taco Bell an. Dem haben wir auch noch auf der USA Liste gehabt. Schmeckt gar nicht schlecht. Wir sind fertig mit LA. Retour also, zu unserer Behausung. Wie immer viel Verkehr und Stau auf der 101 South. Wir versuchen großräumig auszuweichen. Im Quartier versuchen wir noch ein paar Fotos in die iCloud zu stellen und schreiben unsere Berichte. Eine Folge „Game of Thrones“ geht dann auch noch, zur Entspannung. Zwei neue Zimmernachbarn haben wir mittlerweile auch bekommen. Zwei Mädels. Wir treffen sie nur, weil wir uns das Bad mit ihnen teilen. Also nicht gleichzeitig. Obwohl und das auch nicht stören würde. Wir versuchen zu chillen und gehen früh ins Bett. Morgen müssen wir um 4 Uhr aus den Federn, damit sich alles ausgeht. Wir freuen uns schon sehr auf Hawaii…

Beim Walk of Fame…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s